Paradies oder Schlaraffenland?

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde und irgendwann auch den Menschen, so zumindest berichtet es die biblische Schöpfungsgeschichte. Gott schuf den Menschen als Mann und Frau, Adam und Eva, pflanzte ihnen einen Garten, setzte sie hinein und segnete sie. Das war das Paradies. Die Menschen lebten in Einheit mit Gott, und Gott gab ihnen alles, was sie zum Leben brauchten. Doch dann kam der Sündenfall, und die Menschen fielen heraus aus der Einheit mit ihrem Schöpfer. Von nun an mussten sie sich selbst mit Müh und Plage erarbeiten, was sie zum Leben brauchten – im Schweiße ihres Angesichts. So die Geschichte.

Doch es gibt noch eine andere Geschichte, ein Märchen, nicht vom Paradies, sondern von einem Land, in dem es zwar keinen Gott, aber ansonsten alles im Überfluss gibt, was Herz und Gaumen begehren: das Schlaraffenland. „Paradies oder Schlaraffenland?“ weiterlesen