Über mich

Thomas Eich M. A.

Thomas Eich Über michSeit Anfang der 90er Jahre habe ich als Autor und Herausgeber etwa ein Dutzend Bücher publiziert und an zahlreichen Filmen für DVD- und Kino-Produktionen mitgewirkt. Meistens als Autor und Regisseur, aber auch als Darsteller, Co-Regisseur und Rechercheur.

2007 habe ich einen eigenen Verlag gegründet und das Werk des österreichischen Dichters Hans Sterneder (1889-1981) neu aufgelegt.

Ich habe einen Gedichtband und einen spirituellen Abenteuerroman geschrieben, doch in erster Linie befasse ich mich mit Sachbüchern und Dokumentationen.

Mehrere Bücher habe ich über den Wegbereiter der Heilung auf geistigem Wege, Bruno Gröning, geschrieben und an einer ausführlichen dreiteiligen Kino-Dokumentation über ihn als Co-Regisseur mitgewirkt. Außerdem habe ich eine Monographie über den Dichter Hans Sterneder verfasst, ein Filmportrait der österreichischen Malerin Prof. Elisabeth Bauerstein-Wildbolz und eine Filmdokumentation über das Phänomen des „gebenden Blicks“ des Kroaten Josip Grbavac, genannt Braco.

Darüber hinaus beschäftige ich mich seit vielen Jahren intensiv mit den Schicksalen von Menschen, die Hilfe und Heilung auf geistigem Weg erlebt haben, und habe über 400 Interviews mit Geheilten, Zeitzeugen und Ärzten in etwa 20 Ländern geführt.

 


Hier finden Sie mein Kontaktformular

 


VITA

Thomas Eich Vita

In Erkelenz im Rheinland geboren und aufgewachsen, habe ich an der RWTH Aachen und der Universität zu Köln Germanistik, Geschichte und Pädagogik studiert und mit dem Grad eines Magister Artium abgeschlossen.

Danach war ich einige Jahre als freier Handelsvertreter und etwa sieben Jahre als Finanz- & Versicherungsmakler selbständig.

Seit 2007 leite ich den von mir gegründeten Eich-Verlag.

 


 

 

 

Der Eich-Verlag wurde im November 2007 von Thomas Eich M. A. gegründet und ist ein Fachverlag für hochwertige spirituelle Literatur. Er entwickelt Bücher für Menschen, die nach Wegen zu einem erfüllteren und bewussteren Leben suchen oder ihren Horizont erweitern wollen. So entsteht ein Schrifttum, das literarische Kraft, spirituelle Weisheit und hohen Unterhaltungswert miteinander verbindet und sowohl Lesevergnügen als auch spirituelle Lebenshilfe bietet.

Hauptautor des Eich-Verlags ist der österreichische Dichter und Mystiker Hans Sterneder (1889-1981). Er gilt als „Künder und Deuter des menschlichen Urwissens“ und ist einer der großen Wegbereiter moderner Spiritualität. Sein bekannter Einweihungsroman „Der Wunderapostel“ ist einer der großen spirituellen Klassiker des 20. Jahrhunderts.