Am Abgrund und darüber hinaus

Am Abgrund und darüber hinaus

Doku-Drama
Deutschland 1998
60 Minuten
Drehbuch & Regie  

Die Protagonistin dieses Films wurde in den 70er Jahren in Berlin schwer drogenabhängig, u. a. von Heroin. Zeitweise brauchte sie bis zu 300 Mark am Tag für Drogen. Trotz mehrerer Entzüge und Therapien schaffte sie es 10 Jahre lang nicht, clean zu werden. Doch dann wurde sie auf sehr ungewöhnliche Weise geheilt. Zum Zeitpunkt der Filmaufnahmen war sie bereits über 13 Jahre lang frei von Drogensucht.
 

Der Film ist leider vergriffen.

 


Alle Bücher, Filme und anderen Aktivitäten über Bruno Gröning und den Bruno Gröning-Freundeskreis habe ich ehrenamtlich in meiner Freizeit und ohne Bezahlung gemacht.