Verleger

Verleger

DER EICH-VERLAG

Spirituelle Weisheit und literarische Kraft

 

Den Eich-Verlag habe ich 2007 gegründet, um die Bücher von Hans Sterneder (1889-1981) neu aufzulegen. Sie waren zu der Zeit vergriffen. Hans Sterneder war einer der bedeutendsten Wegbereiter moderner Spiritualität. Sein bekannter Einweihungsroman „Der Wunderapostel“ ist einer der großen spirituellen Klassiker des 20. Jahrhunderts.

Da Sterneder nicht nur ein spiritueller Autor, sondern ein anerkannter Schriftsteller war – Mitglied im österreichischen P.E.N –, steht auch der Eich-Verlag nicht nur für spirituelles Schrifttum, sondern ebenso für literarische Kraft. Also für eine Literatur, die Sprachschönheit und Weisheit miteinander verbindet und sowohl geistiges Erkenntnisgut als auch wohltuenden Lesegenuss bietet.

So entwickelt der Eich-Verlag Bücher für Menschen, die nach Wegen zu einem erfüllteren und bewussteren Leben suchen oder ihren Horizont erweitern wollen, und es entsteht ein Schrifttum, das literarische Kraft, spirituelle Weisheit und hohen Unterhaltungswert miteinander verbindet.